Where The Wild Roses Grow

Inspiriert vom Musik-Video „Where The Wild Roses Grow“ mit Kylie Minoque und Nick Cave wollte ich bei einem Foto-Shooting mit meinem Model die Todesszene umsetzen, bei der Kylie Minoque im Wasser eines Flussufers liegt.

Bildidee

Das Video erzählt von der drei-tägigen Begegnung eines Mannes mit seiner Geliebten, bevor er sie am 3.Tage tötet. Die tote Geliebte liegt mit geöffneten Augen. Die Bebilderung lässt an das Gemälde „Ophelia“ des Malers John Everett Millais denken.

Lichtsetting

Das Finale Foto entstand mit nur einem portablen Blitz, dem Jinbei FL II-500 und einer 90cm großen Oktabox. Dieser Blitz leuchtete das Modell aus.

Die Location wurde mit reinem Umgebungslicht ausgeleuchtet. Im Wasser spiegelte sich das Licht der Sonne, welches durch die Pflanzen im Wasser schien.

Posing

Mein Modell legte sich am Ufer ins Wasser. Das Wasser war jedoch etwas tiefer, sodass wir Steine unterbauen mussten, um das Modell höher zu bringen. So entstand der Eindruck, das Modell würde im Wasser treiben. Ausdekoriert wurde das Set mit Rosen und einer ganzen Menge Rosenblüten, die wir im Wasser schwimmen ließen.

Ein unvergessliches Erlebnis und obendrein ausdrucksstarke Fotos als eine bleibende Erinnerung.
Die Bilder, die du bekommst, sind garantiert alles andere als gewöhnlich.